Schule auf dem Bauernhof

Es gibt in der Stadt nur wenige Möglichkeiten, Kindern einen Zugang zur Natur und zu Tieren zu ermöglichen und dadurch ihre Bildung und Entwicklung zu fördern. Das Ziel von der Schule auf dem Bauernhof ist daher, das Wissen von Schulkindern um die Herkunft unserer Nahrungsmittel zu erweitern und den bewussten Umgang mit Tieren zu fördern. Dabei sind das direkte Erleben und das Anpacken im Stall zwei wichtige Elemente.


Der  zweistündige Besuch auf dem Bauernhof Bäumlihof findet an einem Morgen statt.

Mögliche Projekte sind:

  • Tiere im Fokus: Futter, Verhalten, Anatomie, Einsatzgebiete
  • Mosten im Herbst

Dieses Angebot richtet sich an Schulklassen und Kindergärten der Region Basel. Die Termine werden individuell ausgemacht und durch die Träger SchuB (www.schub.ch) und Naturerlebnis Riehen (www.riehen.ch) unterstützt.


Information: aktuell wird unser Angebot "Schule auf dem Bauernhof" nur für Schulklassen und Kindergärten aus Riehen subventioniert (04.09.2020).

Anmeldung

Wenn sie gerne einen Termin für Ihre Klasse vereinbaren wollen, melden Sie sich bitte mit folgenden Informationen bei Jessica Brandenburger.

- Gewünschtes Datum
- Thema des Besuches
- Anzahl Kinder, Anzahl Lehrpersonen
- Standort der Schule (Basel, Riehen, Basel- Land)

Kosten

Für Schulen aus der Gemeinde Riehen werden die gesamten Kosten vom Naturerlebnis Riehen übernommen.


Für Schulen aus Basel-Stadt und ausserhalb der Kantone Basel-Stadt und Basel-Land werden die Kosten von 230CHF für einen Besuch von 2 Stunden den Klassen direkt verrechnet.

compas | Aeussere Baselstrasse 383 | 4125 Riehen | compas@compas.ch | +41 78 338 62 22

Compas tiergestützte Therapie Basel Bäumlihof Tiertherapie Tiere Psychotherapie Schule auf dem Bauernhof SchuB Riehen Aeussere Baselstarsse tiergestützte Intervention tiergstützte Aktivität Milena Petignat Karin Hediger