Annick Voeste

Physiotherapeutin FH

Hippotherapie-K

CAS tiergestützte Therapie 2020/2021

 

Während ihrer ersten Berufsjahre als Physiotherapeutin in einer Wohn- und Arbeitsinstitution entstand der Wunsch nach mehr Aktivität draussen und in der Natur für sich selbst sowie für ihre Patienten. Natur erleben, sich täglich darin zu bewegen, zu erleben, zu beobachten, zu spüren und zu riechen, ist in ihrem Leben ganz wichtig. Die Hippotherapie-K bietet dieses grossartige Setting, wobei gleichzeitig an körperlichen Defiziten gearbeitet wird. 


Ihr Welpe wuchs parallel mit den Kindern auf und entfaltete seine Wirkung als wichtiges Familienmitglied, welches zu einem strukturierten Tagesablauf beiträgt und viel Freude verbreitet. 


Während der Weiterbildung CAS tiergestützte Therapie an der psychologischen Fakultät Basel entstand die wunderbare Zusammenarbeit mit der Klinik für Neurorehabilitation und Paraplegiologie  REHAB Basel. Frau Voeste bietet nun zusätzlich zur Therapie im REHAB, auf dem Bäumlihof ambulante tiergestützte Physiotherapie an.


Kontakt: A.Voeste@rehab.ch