Milena Petignat MSc

MSc in Psychologie, Universität Basel
CAS Tiergestützte Therapie, Universität Basel
MAS Kinder- und Jugendpsychotherapie ZHAW, in Weiterbildung


Milena Petignat ist seit ihrer Kindheit von der Mensch-Tier-Beziehung und den daraus resultierenden Freundschaften fasziniert. Nach ihrem Studium arbeitete sie in einem wissenschaftlichen Projekt, welches sich mit den Wirkfaktoren der tiergestützten Therapie für Patienten mit schweren Hirnverletzungen befasste.  Mit der Gründung des Vereins compas erfüllte sie sich im 2018 ihren Traum und setzt sich seither sowohl für die Organisation wie auch die strategische Umsetzung des Vereines ein. Gemeinsam mit Karin Hediger hält sie das Co-Präsidium inne.
Seit 2017 arbeitet Milena Petignat als Psychotherapeutin für Kinder und Jugendliche im Zentrum für Psychotherapie und bietet seit 2018 tiergestützte Psychotherapie für Kinder und Jugendliche an.  

 

Kontakt: milena.petignat@compas.ch